Rauchrohrkessel

für den kleinen und mittleren Druckbereich

Für kleinere Dampfleistungen und in kleinen und mittleren Druckbereichen kommen oft Rauchrohrkessel zum Einsatz, die wiederum für den speziellen Anwendungsfall optimiert werden:

  • Mit gekühlter oder ungekühlter Brennkammer und angepasster Feuerraumgeometrie
  • Überhitzer, Economiser und weitere Nachschaltheizflächen sind möglich
  • Als direkt gefeuerte Anlagen oder in Kombibetrieb z.B. als Abhitzekessel nach Gasturbine
  • Das große Wasservolumen ist günstig für kurzfristig auftretende Lastschwankungen

Typische Einsatzfälle:

  • Hinter Gasturbinen 1 – 15 MWel
  • Dampfleistungen 5 – 60 t/h
  • Betriebsüberdruck bis 40 bar